Copyright © Feuerwehr Tryppehna 2018 Made with MAGIX Jahreshauptversammlung 2017 Am Freitag, den 29.12.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unserer Ortsfeuerwehr statt. Um 18 Uhr wurde diese eröffnet und alle Anwesenden begrüßt. Als Gäste konnten der Stadtwehrleiter Meik Schulz, die Vertreterin des Ortschaftsrates Birgit Friedrich- Zahn und eine Delegation der Nachbarwehr Stegelitz begrüßt werden. Der Ortswehrleiter David Friedrich ging auf die aktuelle Personalpolitik und den Ausbildungsstand ein. Zudem wurde auf das Jahr 2017 zurückgeblickt. Unser Jugendwart Philipp Schüler berichtete über die Geschehnisse in der Jugendfeuerwehr, bevor die anwesenden Gäste noch einige Worte an die 40  Anwesenden richteten. Hierbei wurde die Einsatzbereitschaft und die Arbeit der Wehr gelobt. Nach den Ehrungen und Beförderungen, welche im Anschluss durchgeführt wurden, endete dann der offizielle Teil und es konnte zum Abendessen übergegangen werden. Dieses stellte die Fleischerei Grützmacher aus Drewitz zur Verfügung. Die wichtigsten Punkte sind hier noch einmal zusammengefasst: Zur Struktur: Unsere Feuerwehr besteht derzeit aus 24 aktiven Kameraden, 3 passiven Kameraden, 8 Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung, sowie 13 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr. Im Jahr 2017 konnten folgende Lehrgänge erfolgreich absolviert werden: 3x TM1, 6x TM2, 1x ABC Einsatz und 1x Kettensägenführer. Zudem konnte ein neuer Gruppenführer und ein neuer Zugführer ausgebildet werden. Insgesamt zählen wir damit 3 eingesetzte Gruppenführer, einen ausgebildeten Zugführer und einen Verbandsführer. Weiterhin können wir 8 Truppführer, 6 Maschinisten und 8 Atemschutzgeräteträger zählen. Zum Rückblick: Insgesamt fanden 24 Dienst- und Ausbildungsabende statt. Davon wurden 4 Dienste und 2 Einsatzübungen mit der Nachbarfeuerwehr Stegelitz durchgeführt. Neben den Diensten wurde unsere Wehr 23x alarmiert. Aufgrund der geringen Einsatzbereitschaft innerhalb der Woche ist die Zusammenarbeit mit der Nachbarfeuerwehr  unabdingbar. Die Wichtigkeit dieser Zusammenarbeit wurde daher nochmals betont. Neben den Ausbildungen und Einsätzen war unsere Wehr auch an mehreren Veranstaltungen beteiligt. Dazu zählen das Weihnachtsbäumeverbrennen (21.01.), das Maifest (30.04.) und der Lindenpokal (05.08.). Weiterhin fand am 17.06.17 das dritte Sommerfest statt, welches vom Förderverein unserer Wehr organisiert worden ist. Weiterhin war unsere Feuerwehr bei insgesamt 17 Wettkämpfen regional und überregional vertreten. Dabei konnten in verschiedenen Wertungen insgesamt 8 Siege und 9 weitere Podestplätze eingefahren werden. Beim Stadtausscheid und beim Kreisausscheid wurde jeweils der 1. Platz belegt. Beim Landesausscheid reichte es leider nur zu Platz 6. Im Sachsen-Anhalt-Pokal, einer Wettkampfserie mit insgesamt 5 Wertungsläufen, wurde der Gesamtsieg errungen und beim Inselpokal auf der Insel Poel, dem größten Wettkampf Deutschlands erreichte man Platz 13. In einer weiteren Wettkampfserie, dem TGL-Cup konnte am Ende der 2. Platz der Gesamtwertung errungen werden. Welche Ziele haben wir im kommenden Jahr? Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Stegelitz soll weiter gefestigt und verbessert werden. Dazu sind erneut 5 gemeinsame Dienste und 2 Einsatzübungen geplant. Weiterhin ist auf die dringende Notwendigkeit weiterer Atemschutzgeräteträger hingewiesen worden. Diese Problematik müsse in Zukunft gemeinsam angepackt und verbessert werden. Das Weihnachtsbäumeverbrennen findet am Samstag, den 13.01. um 17 Uhr statt. Am 30.04. wird das Maifest durchgeführt. Der Termin für das Sommerfest 2018 muss hingegen noch abgesprochen werden. Am Samstag, den 04.08.2018 findet der 7. Lindenpokal statt. Dieser wird Bestandteil des Sachsen-Anhalt-Pokals und des TGL-Cups. Die Dienst-und Ausbildungsabende finden wir sonst auch am jeweils 2. und letzten Freitag im Monat statt. Der Dienstplan wird noch erstellt und dann allen Kameraden zur Verfügung gestellt. Danke an alle Kameradinnen und Kameraden für die tolle Einsatzbereitschaft im Jahr 2017. Vielen Dank auch an alle Helfer und Unterstützer. Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Feuerwehrjahr 2018 mit euch. Hier alle Ehrungen und Beförderungen im Überblick: Feuerwehrfrau/mann Anwärterin: Luise König, Alexander Dlusinski, Lukas Schmidl Feuerwehrfrau/mann: Celine Schüler, Anja Zschieschack, Sebastian Nagel, Sascha  Dlusinski, Nico Strobach, Pascal Denda Löschmeister Philipp Schüler Brandmeister David Friedrich Ehrung einer 20 jährigen Mitgliedschaft: Paul König Sensation bei diesjähriger Sportlerwahl Wie in jedem Jahr werden zu Beginn der neuen Saison die Feuerwehrsportler des Vorjahres gesucht. Dabei sind die besten Mannschaften aus allen Bundesländern nominiert, darunter auch wir als amtierende Sieger des Sachsen-Anhalt- Pokals 2017. In einem bestimmten Zeitraum haben alle Sportlerinnen- und Sportler, sowie alle Interessierten die Möglichkeit, für ihre Mannschaft zu stimmen und so die Feuerwehrsportler des Jahres 2017 zu finden. Am Freitag, den 04.05.18 fand diese große öffentlichkeitswirksame Sportlerwahl ihr Ende. Gesucht wurden deutschlands "Feuerwehrsportler des Jahres 2017", in allen Kategorien. Wir waren in einem unglaublich erfolgreichen Kreis von Sportteams nominiert. Hierbei sind die herausragenden Leistungen der Teams aus Zella, Team Lausitz und natürlich des Teams Märkisch-Oderland/ Genschmar zu nennen, die mit ihren Erfolgen auf nationaler und internationaler Ebene wunderbare Öffentlichhkeitswerbung für den Feuerwehrsport betrieben haben. Wir möchten dazu unseren allergrößten Respekt aussprechen. Dies gilt natürlich auch für alle weiteren nominierten Teams, Sportlerinnen- und Sportler. Uns ist bewusst, dass bei dieser Wahl nicht die stärkste Mannschaft gewonnen hat und dass dieses Wahlverfahren sicher viel Raum für Werbung in der Öffentlichkeit ließ. Trotzalledem möchten wir uns bei allen bedanken, die ihre Stimme an uns abgegeben haben. Wir sind einfach überwältigt von diesem Ergebnis, was wir so in keinster Weise erwarten konnten. Vielen vielen Dank für diese unglaubliche Unterstützung. Wir werden weiter hart arbeiten und alles tun, um diesem Ergebnis gerecht zu werden. Diese Wahl ist eine der größten Ehren die uns in diesem Sport zu teil werden kann und wir sind unheimlich stolz darauf! Ein großes Lob geht an den Gründer dieser Wahl. Ohne die Arbeit von Matthias Hirsche von Löschangriff.info würde der Feuerwehrsportwelt ein gewaltiger Bestandteil fehlen. Vielen Dank für Deine Arbeit und mach bitte einfach weiter so. Dies gilt auch für die Förderer solcher Veranstaltungen, weshalb wir ein großes Dankeschön an die Firmen FIRE&FIGHT STREETWEAR und H&V Grunwald aussprechen. Wir finden es unheimlich ehrenvoll dass unsere Sportart derartige Unterstützung findet! Vielen Dank dafür!!! In diesem Rahmen möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei all unseren Helfern und Unterstützern zu bedanken. Dies gilt auch für die Familien und Partner unserer Sportler. Danke an alle Mitglieder unserer Feuerwehr und des Fördervereins,  den Ortschaftsrat Tryppehna und die Stadt Möckern, die uns vor allem durch den Bürgermeister Frank von Holly immer unterstützt und gefördert hat. Danke auch an den Kreisfeuerwehrverband Jerichower Land e.V. und an den Landesfeuerwehrverband Sachsen-Anhalt e.V. für die Unterstützung in den letzten Jahren. Danke an unsere Sponsoren: DEX Kleintransporte UG Transportunternehmen Gerd Drößigk autoPartner Kohlstedt in Oschersleben 112total.de Ohne Euch könnten wir den Feuerwehrsport so nicht ausüben. Vielen vielen Dank!!! Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten Sportlerinnen- und Sportler!!! Wir wünschen allen weiterhin eine erfolgreiche Saison 2018 und freuen uns auf ein Wiedersehen auf dem Wettkampfplatz. :) Mit besten Grüßen Die Feuerwehrsportmannschaft aus Tryppehna